Umluftbetrieb – Aktivkohle-Filtertechnik

Umluftbetrieb auf Kohlefilterbasis – gilt für die Aktivkohlefilter der Geräte: StarLight, Stairway, Varia Serie, EVO 01, EVO 02 und EVO 03.

Hinter dem klassischen Design der Geräte verbirgt sich hochwirksame Aktivkohle-Filtertechnik für den Umluftbetrieb. Unsere Aktivkohlefilter werden unmittelbar hinter den Metallfettfiltern mit ihrem engmaschigen Alugestrick vollflächig eingesetzt. Die Aktivkohle-Filtermatten sind für die Reinigung im Geschirrspüler oder Backofen vorgesehen. Dazu müssen sie jedoch aus der Halterung des Metallfettfilters entnommen werden.

Aktivkohle Granulat ist ein Kohlenstoff mit einer sehr großen Oberfläche. Schad- und Geruchsstoffe des aufsteigenden Schwadens werden in der Oberfläche des Aktivkohle-Granulats gebunden und neutralisiert. Durch die Imprägnierung des Aktivkohle- Granulats ist die Geruchsneutralisierung selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit weitgehend unverändert. Durch die flexible Filtermatte, die sich vollflächig hinter jedem einzelnen Fettfilter befindet, erreichen wir, dass den eingesaugten Geruchsmolekülen zur Bindung immer die größtmögliche Filteroberfläche entgegen steht. Damit ist eine hocheffiziente Geruchsaufnahme gewährleistet.

Unser Aktivkohlefilter kann bis zu 12 mal im Geschirrspüler ausgewaschen oder im Backofen regeneriert werden. Die Regeneration erfolgt entweder im Geschirrspüler – Normalprogramm ohne weiteres schmutziges Geschirr – oder im Backofen bei ca. 120 Grad – Zeitfenster etwa eine Stunde. Danach sind die Kohlefilter-Matten wieder einsetzbar.

Menü schließen